Therapie-Ablauf

Nach erfolgreicher  Kontaktaufnahme + Terminabstimmung erfolgt der erste und sogenannte Kennenlern-Termin (Anamnese) mit Ihnen und Ihrem 4-Beiner bei uns in der Praxis.

Bitte bedenken Sie, dass kurzfristig ausgefallene Termine – egal ob mit oder ohne Absage – nicht an andere Kunden weitergegeben werden können. Dies bedeutet für die Praxis einen Verdienstausfall, den wir Ihnen in Höhe der eigentlichen Behandlungskosten in Rechnung stellen müssen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Anamnese

Diese umfasst ein ausführliches Halter-Gespräch zum aktuellen Zustand des Patienten, wobei nach einer umfassenden Adspektion (Betrachtung) – Palpation (Tastung) – und Gangbildanalyse alle in Frage kommenden Therapiemaßnahmen abgewogen und ggf. Kontraindikationen ausgeschlossen werden sollen.

Bitte bringen Sie zu diesem Termin sämtliche, Ihnen vorliegende Befunde mit, damit wir uns ein umfassendes Bild über den benötigten Therapieumfang Ihres 4-Beiner´s schaffen können. Gern setzen wir uns auch, in Absprache mit Ihnen als Tierbesitzer, mit den behandelnden Tierärzten, Kliniken oder sonstigen Beteiligten in Verbindung.

Behandlungs-Umfang

Eine erfolgreiche Therapie umfasst je nach Krankheitsbild + Diagnose in der Regel zwischen 6 bis 12 Therapie-Einheiten. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns Therapie-Pakete zu buchen, womit Sie einen Nachlass in Höhe von 12 % (6er-Pakete) erhalten.

Wir freuen uns schon heute darauf, Sie in einem ersten Anamnese-Gespräch kennenzulernen und Ihrem Tier im richtigen Moment Erleichterung zu verschaffen – denn für eine Therapiebegleitung zur parallel verlaufenden Behandlung des Tierarztes ist es fast nie zu spät!

Ihr Team der Tierphysiotherapie Leipzig

Anrufen